Marktgemeinde Hadres
Hadres 367
2061 Hadres
Pulkautal
Österreich

Tel.: 02943 / 2303
Fax: 02943 / 2303 - 9

marktgemeinde@hadres.at
www.hadres.at

Adventmarkt Hadres


Amtstafel


Bürgerservice | Gemeindeamt




Zukunftsorientierte Mittelschule Hadres



Unsere Schule kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.
Sehr intensiv haben wir an der Weiterentwicklung unserer Schule gearbeitet.
"Schule leben" als Motto bedeutet für das Lehrerteam, dass nicht nur Wissen vermittelt, sondern das Gelernte auch in Projekten angewendet wurde.
Besonderer Dank gilt dabei auch dem Verein "Initiative Pulkautal", der unter seiner Geschäftsführerin Frau Doris Mutz nachhaltige Schulprojekte unterstützt und begleitet hat.
Ein herzliches Dankeschön richten wir an den Mittelschulausschuss und den Elternverein, die uns wieder großzügig in unserer Arbeit unterstützt haben.
Unsere Schülerinnen und Schüler haben nicht nur im Hinblick auf das Erreichen der Lernziele gearbeitet, sondern viele haben sich auch für die Schulgemeinschaft engagiert und ihre Fähigkeiten bei diversen Wettbewerben unter Beweis gestellt.
Leider endete das Schuljahr nicht so freudig, wie es begonnen hatte. Unsere geschätzte Kollegin/Lehrerin, Frau Prof. Karseska Katharina, ist bei einem schrecklichen Verkehrsunfall ums Leben gekommen. So war der Schulschluss durch diesen schweren Verlust überschattet und wir sagten unser geplantes Abschlussfest ab.
Trotzdem bildeten für 33 Schülerinnen und Schüler aus allen Klassen die Projekttage vom
13. - 15. Juni 2018 einen erlebnisreichen und unterhaltsamen Abschluss des Schuljahres.
Mit einigen Lehrerinnen verbrachten sie einige Tage im Gitschtal in Kärnten. Derartige Aktivitäten fördern nicht nur die Klassengemeinschaft, sondern unterstützen auch das soziale Lernen unserer Kinder.
+
Im Namen des Lehrerteams wünsche ich allen einen erholsamen Sommer!
SR Monika Müller (Schulleiterin)



Autowrackentsorgung



Am 2.8. und 3.8. findet die nächste Autowrackentsorgung des Abfallverbandes statt. Anmeldungen werden laufend entgegen genommen. Näheres im beigefügten Datenblatt!
Autowracks
+
Autowracks




Schienenersatzverkehr zwischen Stockerau - Znojmo



INFO - Schienenersatzverkehr zw. Stockerau - Hollabrunn/Retz/Znojmo v. 23.07.-01.08.2018



Während der Bauarbeiten von 23. Juli bis 1. August 2018 muss für alle Züge im Abschnitt Stockerau - Hollabrunn/Retz/Znojmo ein Schienenersatzverkehr mit früheren Abfahrtszeiten der Busse eingerichtet werden.

Wir ersuchen Sie diesbezüglich die eingerichteten Schienenersatzverkehrsbusse zu benützen.
Bitte beachten Sie beigefügte Sonderinformation, weitere Infos finden Sie unter: http://fahrplan.oebb.at/bin/help.exe/dn?tpl=showmap_external

Bitte berücksichtigen Sie für diesen Zeitraum die geänderten Reisebedingungen.
Wir danken für Ihr Verständnis!
Baustellenverkehr Stockerau-Retz
+
Baustellenverkehr Stockerau-Retz



Gemeinderundschreiben



Anbei die neueste Ausgabe des Rundschreibens zum Download. Ältere Ausgaben finden Sie auch unter
Rundschreiben
+




Das Jugendticket für Bus und Bahn 2018/19



Das VOR Jugendticket und Top-Jugendticket 2018/19 für Wien, Niederösterreich und Burgenland



Ein MUSS für die jungen Leute von heute: VOR-Jugendticket und Top-Jugendticket bieten günstige, sichere und komfortable Mobilität für SchülerInnen und Lehrlinge bis 24 Jahre!

Gerade für junge Menschen in Ausbildung ist das Top-Jugendticket die einfachste und günstigste Art unterwegs zu sein. Damit stehen SchülerInnen und Lehrlingen Bus und Bahn nicht nur für den Weg zur Schule oder Lehrstelle zu Verfügung sondern auch für viele Aktivitäten in der Freizeit. Jugendtickets können von SchülerInnen und Lehrlingen unter 24 Jahren genutzt werden, wenn für sie Familienbeihilfe bezogen wird.

Überall gültig
Mit dem Top-Jugendticket um € 70 können alle Öffis in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland genutzt werden. Dazu gehören nicht nur die ÖBB, die Wiener Linien, der Postbus oder Dr. Richard, sondern auch alle kleineren Bus- und Bahn-Unternehmen sowie Stadtverkehre oder Wieselbusse. Es gibt nur wenige Ausnahmen, wie etwa touristische Angebote oder die private WESTbahn, welche nicht mit den Jugendtickets abgedeckt werden. Damit steht ein riesiges Verkehrsnetz an allen Tagen des Jahres - auch in den Ferien - zur Verfügung. Das Jugendticket um € 19,60 hingegen gilt für Fahrten mit den benötigten Öffis zwischen Hauptwohnsitz und Schule bzw. Lehrstelle.

Die Jugendtickets kann man ab August in Postfilialen und bei teilnehmenden Post Partnern in Niederösterreich und dem Burgenland, bei Vorverkaufsstellen und Ticket-Automaten der Wiener Linien sowie im VOR-ServiceCenter am Wiener Westbahnhof kaufen. Im VOR-Online-Ticketshop auf shop.vor.at sowie im Ticketshop der Wiener Linien, ÖBB-Ticketshop und der ÖBB App stehen die neuen Tickets ab Juli zur Verfügung.

Tickets die online gekauft wurden, sind gegen Verlust gesichert und können beliebig oft neu ausgedruckt oder auf das Handy geladen werden. Die neuen Jugendtickets gelten für das kommende Schuljahr vom 1.9.2018 bis zum 15.9.2019 und sind in Kombination mit einem Schüler-, Berufsschul- oder Lehrlingsausweis gültig. Gegen eine Aufzahlung von € 50,40 können SchülerInnen und Lehrlinge jederzeit vom Jugendticket auf das Top-Jugendticket umsteigen. Weitere Informationen zu den Jugendtickets erhalten Sie auf www.vor.at sowie bei der VOR-Hotline unter 0800 22 23 24.




Baum- und Strauchschnittplatz



+
Baum- und Strauchschnitt




Freie Wohnung in Obritz